Gutachter Bauabnahme Neubau

Gutachter Bauabnahme Neubau gesucht?

Unser Geschäftsfeld 4: Bausachverständige Hausübergabe Neubau.
Sachverständiger Gutachter Bauabnahme Neubau, Hausabnahme und Wohnungsabnahme. Wir beraten und unterstützen Sie vor oder bei einer Abnahme. Unser Gebäudesachverständiger prüft Ihre Immobilie und erstellt einen Prüfbericht mit einer Mängelliste vor der Bauabnahme. Bis zur eigentlichen Bauabnahme haben die Firmen noch Zeit für die Mängelbeseitigung. Sie können bis zur Abnahme Restarbeiten fertigstellen und Mängel beheben. Im Abnahmeprotokoll und Hausübergabeprotokoll oder im Wohnungsabnahmeprotokoll sind dann deutlich weniger Punkte offen.

Gutachter Bauabnahme Neubau? Wo sind wir für Sie tätig?
Rheinhessen, Rheingau, Taunus, Pfalz, Wetterau, Rhein-Main-Neckar, Odenwald, Hunsrück , Naheland.

Welche Postleitzeitzahlgebiete sind dies?
PLZ 55, 56, 60, 61, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69 und PLZ 76.

Die Autokennzeichen in unserem Tätigkeitsfeld Gutachter Bauabnahme Neubau lauten:
AZ, BIN, BKS, BÜD, COC, DA, DI, DÜW, ERB, F, FB, GOA, GOH, GG, HD, HG, HU, KA, KH, KIB, KL, KO, LD, LM, LU, MA, MTK, MY, MYZ, MZ, NW, OF, PS, RP, ROK, RÜD, SIM, SP, SÜW, SWA, USI, WI, WIL, WO

Welche Mängel kommen in einem Haus oder in einer Wohnung oftmals vor, die Sie dann in der Mängelrüge und Mängelanzeige vor der Bauabnahme beanstanden? Die Handwerker haben dann meist 14 Tage Zeit zur Mängelbeseitigung. Alle Mängel lassen sich fast nie bis zur Hausübergabe oder der Wohnungsübergabe beseitigen. Bei Teilen die neu bestellt werden müssen können Lieferzeiten die Fertigstellung eines Mangels oder einer Restarbeit verzögern.

Nach 33 Berufsjahren hat man eine gewisse Routine. Folgende Mängelpunkte und Restarbeiten fallen uns immer wieder bei einer Bauabnahme oder der Hausübergabe vom Neubau auf: Es sind meist wiederkehrende Ausführungsfehler.

Gutachter Bauabnahme NeubauBild 1
Schließzylinder, Türinnenseite. Der Zylinder sollte aus Sicherheitsgründen außen nicht mehr als 3 mm vorstehen. In diesem Fall steht er außen 15 mm vor und innen ist er versenkt. Beim Einbau hätte der Schreiner dies bemerken und den Zylinder umdrehen können. Erstaunlicherweise wurde der Fehler bei allen 12 Wohnungseingangstüren im neuen Haus gemacht.

Klemmende Innentür
Bild 2
Aufstehende und klemmende Innentüren. Warum muss man bis zur Hausabnahme warten, ob der Bauherr oder der Baugutachter den Mangelpunkt entdeckt?
In diesem Fall helfen noch nicht einmal Unterlegscheiben.

AbdichtungsmangelBild 3 Abdichtungsdetail. Die Abdichtung vom Keller, der Terrasse, der Dachterrasse und vom Balkon muss dauerhaft dicht sein. Die Hersteller haben nahezu perfekte Einbauanleitungen, Verlegeanleitungen, Herstellerrichtlinien oder gar Videos ins Netz gestellt, einige bieten sogar Anwenderschulungen an oder schicken auf Wunsch einen Anwendungstechniker auf die Baustelle. Trotzdem passieren immer wieder Baufehler.

FensterbankBild 4 Fensterbänke. Die Fensterbänke werden relativ früh im Neubau eingebaut, weil sie eingeputzt werden müssen. Nach dem Einbau gehören sie geschützt bis die Malerarbeiten abgeschlossen sind. Die Praxis sieht anders aus. Sie werden nicht geschützt und sind daher oft Streitpunkte bei der Hausabnahme und bei der Begutachtung.

KontrollschachtBild 5 Revisionsschacht. Erfreulich ist, wenn überhaupt ein großer Kontrollschacht für die Grundleitungen auf dem Grundstück eingebaut wird. Hier kann man im Notfall absteigen und die Grundleitungen mit der Kamera befahren oder den Kanal reinigen. Leider werden diese Schächte während der Bauzeit nicht geschützt und sind nicht befahrbar ausgeführt, obwohl sie in einer befahrenen Einfahrt eingebaut wurden.

FallleitungBild 6
Offenes Fallrohr. Jedes Fallrohr auf dem Grundstück ist während der Bauzeit idealerweise mit einem Deckel verschlossen.
Die Praxis zeigt oft ein anderes Bild und teure Kanalreinigungen sind dann die Folge.

Anbohren FussbodenheizungBild 7. Gutachter Bauabnahme Neubau:
Anbohren der Fußbodenheizung.
Leider kommt das öfter mal vor, wie hier bei der geplanten Verlegung einer Bodenschiene in der Tür. Das Loch wurde zu tief gebohrt, ein Heizungsrohr der Fußbodenheizung voll durchbohrt.

Schutzmaßnahmen bis zur BauabnahmeBild 8 Schutzmaßnahmen. Ein völlig überflüssiger Ärgernis-Punkt. Jeder Handwerker hat sein Gewerk bis zur Abnahme zu schützen. In den Neubaugebieten sind Straßen oft noch nicht erschlossen. Man trägt kleine Steinchen und Schmutz über das Sohlenprofil ins Haus. Kein Problem, wenn die Böden geschützt sind, aber die Baustellen wo dies praktiziert wird sind rar. Dann kommt der Bauherr mit Recht und reklamiert die vielen Kratzer im Parkett, im PVC, auf dem Laminat, den Fliesen, auf den Treppenstufen und der Baugutachter hat viel zu schreiben. Schutzmaßnahmen sollten daher bis zur Hausübergabe und Hausabnahme sorgfältig untereinander abgestimmt und auch ausgeführt werden.

Bauschutt auf der BaustelleBild 9 Bauschutt. Wenn eine Baustelle bei der Hausübergabe wie eine Müllkippe aussieht, geht der Gutachter mit einem unguten Gefühl ins Haus. Ein Bauleiter sorgt in der Regel dafür, dass jeder Handwerker seinen Bauschutt spätestens mit Fertigstellung seiner Arbeiten fachgerecht entsorgt. Lässt man das einmal durchgehen, dann folgen alle anderen Handwerker. Meine Auswertung aus vielen Hausabnahmen zeigt: Bei der aufgeräumten Baustelle sind deutlich weniger Mängel und Restarbeiten feststellbar.

Kantenstein GrundstückBild 10 Schutzmaßnahmen vor dem Grundstück. Jeder Bauherr sollte sein Baugrundstück vor Baubeginn sehr sorgfältig dokumentieren. Wichtig dabei sind Bilder von Gehwegen, Randsteinen, Bordsteinen, Straßenschildern, Laternen, Pflanzbeeten. Wenn diese während der Bauarbeiten nicht geschützt sind, kann es zu Beschädigungen kommen. Den Verursacher herauszufinden ist oft nicht möglich. Am Schluss kommt nicht selten die Gemeinde auf den Bauherren zu und stellt den Austausch von beschädigten Teilen in Rechnung. Der Bauherr sollte daher nach Fertigstellung von Arbeiten auch einen Blick auf den Gehweg vor dem Haus werfen und mit seinen Bestandsaufnahmen vor Baubeginn vergleichen.

Bild 11 Fußbodenleisten – Sockelleisten. Neubau, Hausabnahme, die letzten Arbeiten müssen oft unter Zeitdruck erledigt werden. Unter Zeitdruck lässt es sich meist nicht gut arbeiten. Der Bausachverständige ist nicht begeistert pro Zimmer eine Seite schreiben zu müssen. In diesem Fall war es wie so oft: Die letzte Seite vom Angebot war ausschlaggebend für die Beauftragung.

Verschmutzungen bei BauabnahmeBild 12 Verschmutzungen. Bei der Abnahme einer großen Wohnanlage freut man sich als Sachverständiger oft über die gute Qualität von eingesetzten Baumaterialien. Im nächsten Moment wir man dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Beim Einbau keine Handschuhe getragen, bzw. die eingebauten Teile im Anschluss nicht gereinigt.

Absenkung durch mangelhafte VerfüllungBild 13 Verfüllung der Baugrube. Der Keller ist fertiggestellt, die Kellerdecke betoniert, die Wände sind abgedichtet und geschützt. Nun wird die Baugrube verfüllt. Dies muss lagenweise mit sorgfältigem verdichten des Materials erfolgen. In der Praxis werden Baugruben oft im Hauruckverfahren mit schlechter Verdichtung verfüllt. Die Folgen: Im Bereich der Baugrube kommt es immer wieder zu späteren Setzungen, wie man hier schön am Pflaster sehen kann. Bei einem Einfamilienhaus ist eine Baugrube im oberen Bereich bis zu 2,00 m breit, je nach Abböschung.

Risse in Fliesen

Bild 14
Bewegungsfugen missachten.
Einige Bauherren wünschen keine Fugen an Türübergängen.
Wenn im Estrich im Türbereich eine Fuge vorhanden ist und die Fliesen ohne Trennung durchgelegt werden, kann es wie in diesem Fall zur Rissbildung kommen.

Malerabeiten nach HausabnahmeBild 15 Nachbesserungsarbeiten Maler. Wo gehobelt wird fallen auch Späne. Der Maler ist schon fertig, andere Handwerker sind noch im Haus. Die eine oder andere Stelle an Wänden und Decken ist auszubessern. Niemand war es gewesen und der Maler wird noch mal ins Haus geschickt. In einigen Fällen hilft, wie in diesem Fall, keine punktuelle Ausbesserung. Die gesamte Fläche muss noch einmal gewalzt werden. Der Maler sollte daher seine fertigen Arbeiten immer direkt mit seinem Auftraggeber abnehmen.

Befestigung GeländerGutachter Bauabnahme Neubau.
Bild 16 Befestigung Balkongeländer. Ein gravierender Mangel ist die Befestigung eines Balkongeländers von oben auf eine Konstruktion. Die Anschlüssen bleiben nicht dauerhaft dicht, Bauschäden sind hier vorprogrammiert. Bitte kein Geländer von oben auf einem Balkon befestigen.

RegenrinneBild 17 Anschlusspunkt Dachrinne – Regenrinne. Endet eine Dachrinne an einer aufgehenden Wand muss eine 15 cm hohe Abdichtung an dieser Stelle erfolgen oder eine Blechaufkantung den Außenputz an dieser Stelle schützen. Es kann sonst zu Durchfeuchtungsschäden am Putz kommen. Das Gefälle und die Neigung der Rinne müssen auch passen, sonst nutzt selbst die Abdichtung oberhalb des Rinnenendstückes nichts, weil sich Wasser bekanntlich seinen Weg sucht… und finden wird. Eine Rinne um einen Balkon muss zudem immer mal wieder gereinigt werden. Problematisch wird dies bei vermieteten Wohnungen.

Gründung von FundamentenBild 18 Gründung von Fundamenten. Nicht umsonst schreibt der Tragwerksplaner (Statiker): Fundamente auf gewachsenem Boden gründen. Man muss so tief graben bis man auf tragfähigen Grund stößt. Eine Gründung auf Mutterboden führt zu massiven Setzungen. Der Fehler wird manchmal auch bei teilunterkellerten Gebäuden gemacht. Auch hier muss im nichtunterkellerten Bereich das Fundament tief genug gegründet werden.

Kellerfenster Hausabnahme

Bild 19 Wohnraumfenster im Keller Immer wieder unterschätzt. Die Ausgrabungen um ein Kellerfenster stellen einen Trichter dar. Das Wasser muss hier vor dem Fenster schnell versickern können. Oft wird die Versickerung vernachlässigt. Die Folgen: Wasser kann sich in diesem Trichter anstauen und über die Fensterschlitze im unteren Rahmen dringt das Wasser in den Keller ein.

Fuge Haus - GarageBild 20
Fuge Haus-Garage. Haus und Garage sind meistens zwei verschiedene Baukörper. Diese unterliegen unterschiedlichen Setzungen.
Daher müssen Haus und Garage mit einer Fuge voneinander getrennt werden. Im Außenputz und im Innenputz muss dies ebenfalls eine Berücksichtigung finden. Bildet man keine Fuge aus, kann es zur Rissbildung kommen.

BaugrundgutachtenBild 21 Bodengutachten nicht ausgeführt. Ein Bodengutachten, sprich Baugrundgutachten, ist ein absolutes Muss beim Neubau. Hieraus wird die Gründung des Hauses berechnet und Empfehlungen für die Abdichtung des Kellers gemäß des langjährigen Grundwasserstandes gegeben. Bei Nichtbeachtung können gravierende Folgeschäden entstehen. Die Abdichtung und die Durchdringungen bei diesem Haus waren nicht gegen drückendes Wasser ausgeführt worden.

DuschabdichtungBild 22 Abdichtung Duschbereich. Ich bin auch ein großer Fan von barrierefreien Duschen. Eines muss aber klar sein. Die Abdichtung im Bereich einer flachen Dusche muss dauerhaft dicht sein. Nicht 2, 4 oder 5 Jahre: Dauerhaft dicht. Hier ein Schaden der von einer mangelhaften Abdichtung im Duschbereich.

Beschädigung AbdichtungBild 23 Befestigung einer Schutzbahn vor einer Bitumenabdichtung. Eine Noppenbahn ohne Gleitlager sollte mit den Noppen zum Garten zeigen. Die umlaufende Befestigung der Noppenbahn am Haus durch eine Nagelung in die Bitumenabdichtung in der wasserführenden Ebene ist ein Mangel. Hier muss die Abdichtung überarbeitet werden, da über die Nagellöcher Wasser ins Haus eindringen kann.

Schimmel auf GipskartonplattenGutachter Bauabnahme Neubau.
Bild 24
Einbau ungeeigneter Gipskartonplatten in Feuchträumen. Der Gips wird feucht und der Schimmel wächst rasant. Die betroffenen Platten müssen dann ausgetauscht und Feuchtraumplatten eingebaut werden.


Bild 25.
Öffnungswinkel Fenster und Türen. Bei einer Hausabnahme oder einer Wohnungsabnahme steht man nicht selten vor einer Tür, die sich nicht 90 Grad öffnen lässt oder ein Türstopper erforderlich ist.

Gutachter Bauabnahme Neubau: Die Anzahl der immer wiederkehrenden Ausführungsfehler sind hoch. Bei einer Hausabnahme und Wohnungsabnahme sollte man viel Zeit für eine sorgfältige Kontrolle einplanen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der 06732 8555 oder über Ihre Mail, in der Sie uns Ihr Anliegen mitteilen. Unter der mobilen Nummer 0157 777 399 82 können Sie unseren Bausachverständigen erreichen.

Home

Fazit
Review Datum
Artikelbezeichnung
Gutachter Bauabnahme Neubau
Autoren-Bewertung
51star1star1star1star1star