Fugenfarbe Fliesen

Fugenfarbe Fliesen – Auswahlmöglichkeiten.

Fugenfarbe Fliesen in der Immobilienbewertung. Im vergangenen Jahr haben wir wieder zahlreiche Immobilienbewertungen in Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Bad Homburg, Heidelberg sowie zahlreichen Orten und Städten im Rhein-Main-Neckar Gebiet, Rheinhessen und der Pfalz ausgeführt.

Interessant ist die Begehung vom Bädern der verschiedenen Baujahre. Früher war die Auswahl an Fliesen und Fugenfarben für Fliesen gering. Heute gibt es eine große Auswahl an Fugenfarben beim Fliesenlegen. Eine Auswertung der Bäder aus Begehungen im letzten Jahr zeigte 27 verschiedene Fugenfarben auf, eine enorme Vielfalt. Welche Fugenfarben waren im Trend? Diese Frage lässt sich nicht so ohne weiteres beantworten, da jeder Menschen seinen eigenen Geschmack hat und individuell sein Bad plant.

Welche Fugenfarben haben wir in Sanitärräumen vorgefunden? Wir fangen bei der Auflistung der Farben im dunklen Bereich an bis wir im hellen Bereich enden: Fugenfarbe schwarz, anthrazit, basalt, betongrau, steingrau, sandgrau, grau, manhattan, silbergrau, hellgrau, weiß, weinrot, signalrot, tiefblau, ebenholz, balibraun, mahaghoni, kastanie, braun, sahara, caramel, jurabeige, bahamabeige, beige, hellbeige, jasmin und pergamon. Die Fugenbreite variierte bei Feinfugen von 1 bis zu 10 mm, verarbeitet bei Keramik, Naturstein, Glasmosaik und Aggloplatten. Darüber hinaus haben wir viele FlexFugen von 2 bis 20 mm vorgefunden bei Steinzeug, Feinsteinzeug, Beton- und Naturwerkstein, Spaltplatten, Glasbausteinen und Bodenklinkerplatten. Einige Bäder waren mit Mosaik gefliest, hier betrugen die Fugenbreiten 2 bis 8 mm.

Im Neubau stellen Bauherren hohe Anforderungen an Fugenmörtel.

Diese sollten Kalkschleierfrei, dauerhaft und kratzfest sein. Andere legen wert auf die Farbbrillianz und die Beständigkeit für den Hochdruckreiniger. Frauen legen ganz besonderen wert auf Pflegeleichtigkeit. Die Fugen sollen also wasserabweisend und schmutzabweisend sein. Nicht wenige fordern für die Fuge einen erhöhten Schutz gegen Schimmelpilze und Mikroorganismen. Es ist also gar nicht so einfach. Der Fliesenleger muss über viele Kenntnisse rund um Fliesenfugen verfügen, um den Bauherren entsprechend seiner Wünsche zu beraten. Der Bauherr sollte sich ebenfalls mit dem Thema Fiesen – Fugen – Farben – Anforderungen, detailliert auseinandersetzen. Zum Glück gibt es für die vielen verschiedenen Anforderungen und Wünsche die entsprechenden Fugenmörtel.

Fugenfarbe Fliesen
Home
Kontakt
Impressum