Fragen beim Hauskauf

Fragen beim Hauskauf? Welche wichtigen Fragen sind generell zu klären?

Fragen beim Hauskauf? Aus Sicht des Bausachverständigen sind folgende Fragen beim Hauskauf zu stellen. Diese sollten schriftlich beantwortet werden.

A. Gab oder gibt es im und am Haus Feuchtigkeitsprobleme? Sind Nachbesserungen erfolgt?
B. Probleme mit Rissen und Rissbildungen? Wo sind Risse vorhanden?
C. Hat es einen Schimmelbefall in der Immobilie gegeben?
D. Gibt es Lärmbelästigungen im Umfeld der Immobilie?
E. Sind Schadstoffe im Haus oder auf dem Grundstück bekannt?

E. Liegt eine Baugenehmigung für die gesamte Immobilie vor?
F. Liegt ein Bebauungsplan vor?
G. Liegt der Entwässerungsplan vor?
H. Liegen Gutachten wegen Bauschäden vor? Baumängeln? Wurden die Schäden behoben?
I. Liegen verdeckte Mängel rund um die Immobilie vor? (Der Verkäufer muss alle ihm bekannten Mängel am Grundstück, dem Haus und den Nebengebäuden offenlegen.)
J. Liegen Wertgutachten oder Immobilienbewertungen vor?
K. Liegt ein Bodengutachten – Baugrundgutachten vor?
L. Liegt der Auszug aus dem Baulastenverzeichnis vor? Im Altlastenkataster sollten keine Hinweise auf Belastungen im Untergrund vom Grundstück stehen.

M. Gab oder gibt es wegen der Immobilie Rechtsstreitigkeiten?
N. Gab oder gibt es Probleme mit den Nachbarn?

O. Wie hoch sind die monatlichen Nebenkosten für die gesamte Immobilie? (Aufstellung)
P. Welche Wartungsverträge sind vorhanden?
Q. Gab oder gibt es Probleme mit der Heizung – Fußbodenheizung?
R. Warum wird die Immobilie verkauft?

Es reicht nicht ein Haus nur zu Begehen und wenig Fragen beim Hauskauf zu stellen. Die oben aufgelisteten Fragen sind sehr wichtig, weil dies Folgen nach dem Kauf für Sie haben könnte. Die Antworten auf die Fragen sollte man schriftlich bekommen.

Fragen sind ein Punkt bei der Prüfung einer Immobilie.
Ein weiterer Punkt sind die Unterlagen rund um die Immobilie.
Wesentliche Punkte sind die Prüfung von der Bausubstanz und vom Marktwert der Immobilie. Was ist die Immobilie wert? Was muss man sofort reinstecken? Was wird in naher Zukunft zu investieren sein? Was wird in spätestens 10 Jahren kommen? Mit welchen Renovierungskosten muss man rechnen?

Fragen beim Hauskauf? Wir helfen Ihnen gern bei der Prüfung der Fragen. Sie erreichen uns per Mail unter Kontakt oder auf dem Festnetz unter der 06732 8555 oder Mobil auf dem Handy unter der 0157 777 399 82.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Seit über 30 Jahren Ihr kompetenter Bausachverständiger für Immobilienberatung – Immobilienverkauf – Wertgutachten – Immobiliengutachter Rheinhessen-Rheingau-Taunus-Pfalz-Wetterau-Rhein-Main-Neckar-Odenwald. Mainz-Wiesbaden-Frankfurt-Bingen…
PLZ 55, 56, 60, 61, 63, 64, 65, 66, 67, 68 und PLZ 69.
Fragen beim Hauskauf
Home
Impressum
Elternhaus verkaufen
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbewertung Online
Wertermittlung Immobilie
Immobilienbetreuung für Senioren
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus

Kosten Unterlagen Immobilie

Kosten Unterlagen Immobilie?

Entstehen dem Kaufinteressenten Kosten
für die Bereitstellung von Unterlagen für
eine Immobilie, die er erwerben will?
Kosten Unterlagen Immobilie?
Nein, würde die Mehrheit bei einer Umfrage
sagen.
Wir haben jetzt einige Male bei Begutachtungen
von Immobilien gehört, dass Eigentümer oder
Makler versuchen Kosten für Lageplan und
Grundbuchauszüge vom Interessenten zu
kassieren. Fakt ist:
Will jemand eine Immobilie verkaufen muss er
die Interessenten und den Bausachverständigen
alle Unterlagen kostenfrei zur Verfügung stellen,
die sowieso bei einem Verkauf vorzulegen sind:
Lageplan, Grundrisse, Querschnitt, Ansichten,
Wohnflächenberechnung, Berechnung umbauter
Raum, Energieausweis, Nachweis monatliche
Nebenkosten, die Teilungserklärung beim Verkauf
einer Eigentumswohnung, Nachweis erfolgter
Renovierungen und Wartungen und vieles
mehr. Nachweis der erteilten Baugenehmigung(en).
Einige Unterlagen hat bei einer Wohnanlage mit
Sicherheitdie Hausverwaltung im Archiv, andere
das zuständige Bauamt und Tiefbauamt.

Eine Prüfung der Immobilie kann nur nach
Aushändigung von notwendigen Unterlagen
erfolgen.

Kosten Unterlagen Immobilie
Unsere Google Plus Seite
Home
Kontakt
Impressum

Makler

Was zeichnet einen guten Makler aus der
Sicht eines Bausachverständigen aus?

Der Makler hat zahlreiche Unterlagen zur
Prüfung der Immobilie zusammengestellt.
Den Lageplan, die Grundrisse,
Querschnitte,
die Baugenehmigung(en),
die statische Berechnung,
die Wohnflächenberechnung,
die Berechnung umbauter Raum,
den aktuellen Grundbuchauszug,
den Energieausweis,
eine Baubeschreibung zur Immobilie,
Nachweise für erfolgte Instandsetzungen,
Protokolle vom Schornsteinfeger,
bei einer WEG die letzten 3 Protokolle
aus den Versammlungen, die Teilungs-
erklärung.
Der Makler hat den aktuellen Bodenrichtwert
erkundet, hat einen Auszug aus dem Bebauungs-
plan dabei.
Er informiert über eventuell bekannte
Bauschäden und Mängel und erfolgte
Begutachtungen.
Die gesamten Unterlagen hat er in einem
Exposé zusammengetragen.
Makler
Unsere Google Plus Seite
Home
Kontakt
Impressum