Haus kaufen-Gutachter Hauskauf

Haus kaufen-Gutachter Hauskauf? Wie viel Haus kann ich mir in Mainz, Wiesbaden, Rheinhessen und dem Hochtaunus leisten?

Ein Haus kaufen-Gutachter Hauskauf beauftragen. Den Traum vom eigenen Heim hat fast jeder Mensch. Nicht mehr zur Miete wohnen und irgendwann ganz unabhängig zu sein. Damit aus dem Traum kein Albtraum wird, muss man vor dem Kauf verschiedene Berechnungen ausführen. Die Fragen: Kann ich mir ein Haus leisten? Wie viel Haus kann ich mir beispielsweise in Mainz oder Wiesbaden leisten?

Haus kaufen-Gutachter Hauskauf

Vor dem Hauskauf stellt man alle möglichen Kosten zusammen. Man prüft seinen Verdienst im Monat. Eine alte Faustregel besagt. 35 Prozent vom Nettoeinkommen sollte die maximale Finanzierungsrate für ein Haus im Monat maximal betragen.

Die erste Kenngröße ist damit ermittelt. Jetzt gilt es das Eigenkapital zusammenzustellen. Hier sollten bereits 20 Prozent vom Hauspreis angespart sein, idealer Weise 30 Prozent und mehr.

Nach fast jedem Hauskauf gibt es einen Renovierungsbedarf. Hier lotet man jetzt im Vorfeld aus, welche Leistungen  man an Handwerker vergeben muss und welche Leistungen man in Eigenleistung erbringen kann. Bei der Einschätzung von Eigenleistungen übersieht man oft den Zeitfaktor. Eine Renovierung muss in einer bestimmten Zeit abgeschlossen sein. Der Jahresurlaub deckt diese Zeitspanne allerdings nicht ab. Somit errechnet man sich die zur Verfügung stehende Zeit und überlegt, was man in diesem Zeitfenster alles selbst im Haus erledigen kann.

Ein vierter Berechnungspunkt wird häufig unterschätzt. Die monatlichen Nebenkosten. Wenn man die Absicht hat ein Haus zu kaufen, sollte man sich eine Auflistung der monatlichen Nebenkosten vom jetzigen Eigentümer erstellen lassen. Viele haben eine solche Tabelle bereits in den Verkaufsunterlagen. Je nach Alter vom Haus und der Bausubstanz können hier ab circa 400,00 Euro im Monat anfallen. Es ist daher sehr wichtig, vor einem Kauf zu wissen, welche monatlichen Nebenkosten anfallen. Achtung, bei leerstehenden Häusern.

Mit dem Kauf eines Hauses fallen Kaufnebenkosten an. Als Faustformel sollte man für die Kaufnebenkosten zum Kaufpreis 15 bis 16 Prozent addieren. Falls die Immobilie ohne Makler verkauft wird, circa 10 bis 11 Prozent.

Nun hat man ein Tabellenwerk und hat alle Zahlen schwarz auf weiß vor sich liegen und weiß:

Dieses Haus kann ich mir in Mainz, Wiesbaden, in Rheinhessen oder dem Hochtaunus leisten.

Manche Häuser verfügen über eine Einliegerwohnung. Dies wäre noch eine Komponente, die beim Hauskauf helfen könnte.

Ein Haus kaufen-Gutachter Hauskauf beauftragen. Ist alles durchgerechnet geht man auf Nummer sicher und beauftragt einen Immobiliengutachter mit der Begutachtung vom Wunschhaus. Dieser prüft die Bausubstanz und schaut nach Baumängeln. Der Gutachter ermittelt den Renovierungsbedarf, den er in Zeitfenster einteilt: Sofort, in circa 5 Jahren, spätestens in 10 Jahren. Oft wird ein Liebhaberpreis angeboten. Der Gutachter für den Hauskauf wird daher auch den aktuellen Marktwert der Immobilie feststellen. Jetzt wissen Sie ob der Preis passt und die Bausubstanz in Ordnung ist.

Passen alle Komponenten und die Bank stimmt einer Finanzierung zu, steht dem Kauf des Hauses nichts mehr im Weg.

Home
Unsere Bürozeiten
Kaufberatung Haus
Vorbereitung Hausverkauf
Geerbte Immobilie, geerbtes Haus bewerten
Wertgutachten Mainz Wiesbaden
Wertgutachten Nieder-Olm
Wertgutachten Bingen am Rhein
Wertgutachten Budenheim
Wertgutachter gesucht
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbetreuung für Senioren
Elternhaus verkaufen
Gutachter Hauskauf
Fragen beim Hauskauf
Wunschimmobilie gesucht
Immobiliensuche Kaufangebote
Wertermittlung Immobilie
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus
Impressum

Vorbereitung Hausverkauf

Vorbereitung Hausverkauf – was kann man tun?

Vorbereitung Hausverkauf. Der Hausverkauf will gut vorbereitet sein.
Der Kaufinteressent benötigt für die Finanzierung sehr viele Unterlagen von der Immobilie. Dies sind beispielsweise der Grundbuchauszug, der Lageplan oder auch Katasterplan genannt, Grundrisspläne mit Maßen, Querschnitte vom Haus, die Ansichten, die Baubeschreibung, die Wohnflächenberechnung, den Energieausweis, eine Zusammenstellung der monatlichen Nebenkosten und Auflistung von Renovierungen in den letzten 10 Jahren, Zusammenstellung der vorhandenen Wartungsverträge, die Baugenehmigung.

Ein weiterer wichtiger Vorteil beim Verkauf ist eine ordentliche Immobilie, sie sollte gepflegt sein. Staub, Schmutz und Spinnweben sollten entfernt werden, die Fenster sollten geputzt sein. Muss man kurz vor dem Verkauf den Maler durchs Haus schicken oder die Bäder modernisieren? Eigentlich nein, denn der Kaufinteressent hat seinen eigenen Geschmack in der Gestaltung und Optik. Es wäre ein reiner Zufall, wenn sich dies decken würde. Im Gegenteil, manchmal wird genau hinterfragt, warum eine Wand extra gestrichen wurde.

Ein gepflegter Garten macht beim Verkauf einen guten Eindruck, der erste Eindruck zählt, so ein altes Sprichwort.

Vor dem Hausverkauf kann man Verwandte und Bekannte durchs Haus schicken. Manch einer hat dann noch eine tolle Anregung oder ist mit dem Zustand der Immobilie zufrieden.

Nun gilt es noch einen marktgerechten Verkaufspreis zu finden. Ein detailliertes Verkehrswertgutachten ist hier die sicherste Methode den richtigen Immobilienpreis zu finden. Geht man nur mit Gefühl an die Sache und senkt dann die Preise, werden dies die Kaufinteressenten im Internet sofort registrieren. Dies macht einen schlechten Eindruck:. „Die werden die Immobilie nicht los und müssen schon wieder den Preis senken.“

Es lohnt sich mehr Zeit in die Vorbereitung Hausverkauf zu investieren.

Wir helfen Ihnen gern bei der Vorbereitung für den Hausverkauf. Sei es mit einem Wertgutachten oder mit dem Verkauf der Immobilie.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf aus dem Postleitzahlgebiet 55, 61 und 65.

Vorbereitung Hausverkauf

Home
Unsere Bürozeiten
Kaufberatung Haus
Geerbte Immobilie, geerbtes Haus bewerten
Wertgutachten Mainz Wiesbaden
Wertgutachten Nieder-Olm
Wertgutachten Bingen am Rhein
Wertgutachten Budenheim
Wertgutachter gesucht
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbetreuung für Senioren
Elternhaus verkaufen
Fragen beim Hauskauf
Wunschimmobilie gesucht
Immobiliensuche Kaufangebote
Wertermittlung Immobilie
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus
Impressum

Wunschimmobilie gesucht

Wunschimmobilie gesucht!
Wir suchen Ihr Haus und Ihre Wohnung
im Postleitzahlgebiet 55, 61 und 65

Wunschimmobilie gesucht in Mainz, Wiesbaden, Bad Homburg, Hochtaunus und Rheinhessen. Die Immobilienpreise steigen und steigen. Nicht alle Immobilien, die wir für Kaufinteressenten begutachten sind für unsere Kunden geeignet. Im Moment ist die Nachfrage größer als das Angebot.

Wir haben daher in den 4 Gebieten, in denen wir seit 32 Jahren Immobilien begutachten, Anforderungsprofile für eine Wunschimmobilie anhand der Kundenwünsche aufgelistet.

Unsere Kunden sind einerseits Senioren, deren Haus wir verkaufen und für die wir einen Altersruhesitz in einer barrierefreien Wohnung suchen. Zum andern sind es unsere Kunden aus gemeinsamen Immobilien-Begutachtungen, die noch keine geeignete Wunschimmobilie gefunden haben.  Aus Ihren Wünschen und Anregungen haben wir einige Tabellen mit Suchprofilen angelegt.

Wir suchen nur regional in diesen 4 Gebieten, da wir uns hier bestens auskennen und die Marktpreise und deren Entwicklungen über Jahre genau verfolgt haben.

Wo wir suchen? In Mainz und Vororten suchen wir Ihr Haus und Ihre Wohnung, dies ist das Postleitzahlgebiet 55, Mainz und Vororte.

In Wiesbaden und Vororten suchen Ihr Haus und Ihre Wohnung, dies ist das Postleitzahlgebiet 65, Wiesbaden und Vororte.

Im Hochtaunus suchen wir Ihr Haus und Ihre Wohnung im Postleitzahlgebiet 61, dies sind die Städte Bad Homburg, Oberursel, Königstein und Kronberg. Bad Homburg / Hochtaunus.

In Rheinhessen suchen wir Ihr Haus und Ihre Wohnung im Postleitzahlgebiet 55, hier werden meist Immobilien in den Orten und Städten Nieder-Olm, Klein-Winternheim, Saulheim, Wörrstadt, Alzey, Bad Kreuznach, Bingen, Ingelheim und Alzey, gesucht. Rheinhessen / Nahe.
Wunschimmobilie gesucht
Dipl.-Ing. Norbert Köller

Ihr Haus oder Ihre Wohnung könnte zu einem Kunden von uns passen? Dann vereinbaren Sie am besten einen Termin mit unserem Gutachter Norbert Köller. Er prüft, ob Ihre Immobilie für einen Kunden passen könnte. Die Besichtigung Ihrer Immobilie ist auch samstags ab 11 Uhr möglich.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Von unseren Kaufinteressenten erhalten wir nach Abschluss vom notariellen Kaufvertrag, die ortsübliche und lagespezifische Provision für die Vermittlung einer Immobilie.
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen: AGB Immobilienverkauf

Home
Unsere Bürozeiten
Kaufberatung Haus
Geerbte Immobilie, geerbtes Haus bewerten
Wertgutachten Mainz Wiesbaden
Wertgutachten Nieder-Olm
Wertgutachten Bingen am Rhein
Wertgutachten Budenheim
Wertgutachter gesucht
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbetreuung für Senioren
Elternhaus verkaufen
Fragen beim Hauskauf
Immobiliensuche Kaufangebote
Wertermittlung Immobilie
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus
Impressum