Parks und Gärten

Parks und Gärten im Sommer besuchen.

Es lohnt sich jetzt Parks und Gärten zu besuchen. Die Rosen stehen voll in Blüte. Zahlreiche Pflanzen blühen.

Wo gibt es sehenswerte Parkanlagen? In München der Nymphenburger Park. Ein Schloss und eine tolle Gartenanlage erwarten sie: Schloss Nymphenburg

Preußische Schlösser und Gärten in Berlin-Brandenburg finden Sie hier:
Neuer Garten Potsdam

Hamburg hat natürlich auch viel zu bieten. Hier lohnt ein Spaziergang durch den Pflanzen und Blumen Grüngürtel.

Am Bodensee empfiehlt sich ein Tagesausflug auf die Insel Mainau. Hier finden Sie weitere Informationen über die Blumeninsel.

Zwischen Dessau und Wörlitz liegt eine UNESCO-Weltkulturerbe Landschaft mit 7 Parkanlagen. Info: Gartenreich

In Frankfurt am Main im Bundesland Hessen ist der Palmengarten sehr sehenswert. Hier gibt es eine Pflanzenvielfalt aus vielen Ländern dieser Erde zu bestaunen.
Palmengarten Frankfurt

Die Hessische Landeshauptstadt Wiesbaden hat viele Grünanlagen und Parks.

Der Botanische Garten von Karlsruhe kann sich ebenfalls sehen lassen.

In Wikipedia findet man eine Abhandlung über Parks.

Mainz hat sogar einen eigenen Rosengarten.

Parks und Gärten dienen zur Erholung und zur Entspannung. Bringen Sie viel Zeit und Ihren Fotoapparat für schöne Erinnerungsbilder mit. Natürlich spielt das Wetter bei so einer Begehung mit eine entscheidende Rolle. Ist es zu heiß, macht der Besuch von Gewächshäusern keinen Spaß. Hat es gerade heftig geregnet, sind viele Blüten geschlossen oder abgefallen.

Danke an alle Gärtnerinnen und Gärtner, die unsere schönen Parks und Gartenanlagen in Schuss halten und pflegen.

Die Begehung von Parks und Gärten kann zu allen Jahreszeiten stattfinden, da immer etwas blüht oder zu betrachten ist. Jeder Jahreszeit hat Ihre Vorzüge.

Kennt jemand noch andere sehenswerte Gartenanlagen und Parks in Deutschland?
Hat jemand spezielle Tipps, was man sich in einem bestimmten Park auf keinen Fall entgehen lassen sollte? Wenn ja, dann nehme ich gern Ihre Tipps und Anregungen hier gerne auf.
Parks und Gärten

Home
Impressum
Ratgeber Senioren
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbetreuung für Senioren
Elternhaus verkaufen
Fragen beim Hauskauf
Wertermittlung Immobilie
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus

Wertgutachten Mainz – Wiesbaden

Wertgutachten Mainz – Wiesbaden. Gutachter gesucht?

Immobilienbewertung – Wertgutachten Mainz – Wiesbaden. Wie gehen wir als Immobiliengutachter ein Wertgutachten speziell in Mainz – Wiesbaden an? Zunächst werden uns von den Eigentümern zahlreiche Unterlagen zur Verfügung gestellt. Nach Durchsicht haben wir einen Einblick in die Immobilie und können weitere Informationen zum Standort einholen.

Vor Ort sehen wir uns erst einmal das Umfeld rund um die Immobilie an. Was stehen hier für Immobilien? Welchen Eindruck hat der Gutachter von der Lage? Wie ist die Verkehrsanbindung? Sind Flugzeuge zu sehen und zu hören? Straßenlärm, Lärm von der Bahn, Straßenbahn oder Bussen? Lärm von einem nahe liegenden Gewerbebetrieb? Gerüche? Insekten?

Jetzt interessiert den Bausachverständigen die Nähe von Ärzten, einer Apotheke, Schulen, Kindergarten und Geschäften. Sind sie fußläufig erreichbar oder braucht man zum Bewohnen der Immobilie auf jeden Fall ein Auto? Wie weit ist es zu Fuß bis zum Bus oder der Bahn?

In welcher Himmelsrichtung steht das Haus auf dem Grundstück? Wie sind hier die aktuellen Verkaufspreise, Mietpreise und Grundstückspreise? Zu welchen Preisen wurden andere Immobilien aktuell in der Nähe verkauft?

Nun kommt der erste Blick auf das Grundstück. Gepflegter oder ungepflegter Garten? Bewohntes oder unbewohntes Haus? Eigengenutzt oder vermietet? Alter des Hauses? Sind aufgrund des Alters der Immobilie Mängel und Schadstoffe vorhanden? Was wird deren Beseitigung kosten? Wer kann das machen? Rechnet sich das überhaupt?

Rund ums Haus führt der Baugutachter eine detaillierte Bestandsanalyse aus und dokumentiert diese im Wertgutachten Mainz – Wiesbaden. Wurde das Haus regelmäßig instand gehalten oder ist ein großer Instandsetzungsbedarf vorhanden? Wie wirkt sich dies auf den Wert der Immobilie aus?

Je detaillierter man all diese Fragen untersucht, je genauer und realistischer kann man den Verkehrswert im Wertgutachten Mainz – Wiesbaden bestimmen.

Der Gutachter bereitet sich einen Tag vor der Begehung intensiv auf die Begehung eines Hauses vor. Er studiert die Grundrisse, den Querschnitt, den Lageplan, die Wohnflächenberechnung, die Grundbuchauszüge, den Energieausweis, bei einer Wohnung auch die Teilungserklärung und Eigentümerprotokolle. Wie viel Öl oder Gas hat das Haus in den letzten 3 Jahren durchschnittlich verbraucht? Es werden die monatlichen Nebenkosten geprüft und vieles mehr.

Am nächsten Tag erfolgt dann die Begehung und am dritten Tag die detaillierte Ausarbeitung. Die Fertigstellung vom Wertgutachten Mainz – Wiesbaden erfolgt ein bis zwei Tage nach der Begehung. Es wird dem Auftraggeber dann am späten Abend per PDF-Datei gesendet.

Der Immobiliengutachter setzt sich auch mit der Stadt auseinander. Größe, Infrastruktur, Gewerbe, Lage. Die Vielzahl der untersuchten Punkte führt zu einem realistischen Marktwert der Immobilie.

Für Senioren sind wir bei der Bewertung von Immobilien und Erstellung von Wertgutachten Mainz –Wiesbaden sehr aktiv. Sie wollen den Wert Ihres Hauses oder ihrer Eigentumswohnung wissen, um sich über eine altersgerechte Immobilie zu informieren.

Viele Senioren haben Angst Ihre vertraute Umgebung zu verlassen, auch im Hinblick auf die Immobilie. Viele Baufirmen kaufen Grundstücke von Senioren auf und reißen die Häuser für einen Neubau ab. Einigen ist das egal aber die Mehrzahl der Senioren wünscht sich die Übernahme Ihrer gepflegten Immobilie durch eine junge Familie.

In einigen Fällen konnten wir nach der Bewertung der Immobilie den Senioren direkt ein passendes Paar zum Kauf ihrer Immobilie empfehlen. Als Immobiliengutachter untersuchen wir täglich Häuser. In einigen Fällen raten wir vom Kauf ab. Diese Kunden suchen weiterhin ein Haus und sind meist froh wenn Sie von Senioren ein Haus erwerben können, auch wenn einiges rund ums Haus erledigt werden muss.

Wenn auch Sie den Wert Ihrer Immobilie wissen möchten, erstellen wir Ihnen gern ein detailliertes Wertgutachten Mainz – Wiesbaden und in den von uns aufgelisteten Postleitzahlgebieten.

Sie erhalten von uns das Verkehrswertgutachten zum Festpreis.

In den seltensten Fällen sind alle Unterlagen vom Haus und der Wohnung vorhanden. Wir helfen Ihnen dann bei der Zusammenstellung.

Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf.
Wertgutachten Mainz - Wiesbaden

Home
Impressum
Gutachter Kosten Wertgutachten
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbetreuung für Senioren
Elternhaus verkaufen
Fragen beim Hauskauf
Wertermittlung Immobilie
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus

Elternhaus verkaufen

Elternhaus verkaufen – das Haus voller Erinnerungen. Elternhaus bewerten.

Elternhaus verkaufen und bewerten? In den letzten Jahren haben wir den Verkauf vom Elternhaus mehrfach betreut. Oft wird ein Elternteil ein Pflegefall und das Elternhaus muss verkauft werden, um die Pflegekosten zu bezahlen.

Was ist mein Elternhaus noch wert? Diese Frage stellt man uns oft. Zunächst gilt es als Gutachter erst einmal den Bestand aufzunehmen und den Zustand der Immobilie zu dokumentieren und daraus den Wert der Immobilie in einem Wertgutachten zu berechnen. Im Rhein-Main Gebiet rund um Mainz und Wiesbaden hilft der Verkauf vom Elternhaus, wenn es keinen anderen Weg mehr gibt, meist viel.

Eine wichtige Frage die man sich stellen muss lautet: Wie viel Jahre Pflege lassen sich durch den Verkauf vom Elternhaus finanzieren? Die Beantwortung der Frage hängt mit der Lage der Immobilie zusammen. Sind die Immobilienpreise in dem Gebiet niedrig, reicht das Geld meist nur 3,8 Jahre für die Pflegekosten im Heim. In guten Lagen wie dem Rhein-Main Gebiet kann man durchaus durch den Verkauf vom Elternhaus, 10 bis 20 Jahre Pflegekosten im Heim finanzieren.

Die Statistik zeigt leider traurige Werte auf. Circa 46 Prozent der Bevölkerung leben in Regionen, in denen der Immobilienwert und der Verkaufswert eines Einfamilienhauses die Pflegekosten in einem Heim nicht einmal mehr für zehn Jahre abdecken.

Das Elternhaus zu verkaufen fällt vielen Kindern nicht leicht. Viele schöne Erinnerungen hängen an diesem Haus. In anderen Fällen erben Kinder ein Elternhaus. Es stellen sich dann verschiedene Fragen. Soll man das Haus renovieren? Was muss alles gemacht werden? Was kostet die Renovierung? Was ist das Haus überhaupt wert? Sollen wir es vermieten, verkaufen oder wird eines der Kinder das Haus von Oma und Opa übernehmen?

Oft muss ein Immobilienwert auch ermittelt werden, wenn Eltern zu Lebzeiten das Haus an ein Kind verkaufen möchten. Der Wert muss dann in einem Wertgutachten ermittelt werden. In vielen Fällen lassen sich die Eltern dann im Grundbuch ein lebenslanges Wohnrecht eintragen.

Andere Eltern verschenken zu Lebzeiten ihr Haus an ein Kind. Auch hier muss der Wert ermittelt werden, weil es Freibeträge für eine Schenkung gibt.

Wir haben die vielfältigsten Möglichkeiten erlebt und können Ihnen mit einer Bewertung der Immobilie in einem Wertgutachten und beim Verkauf der Immobilie helfen.

Elternhaus bewerten? Wir helfen Ihnen gern beim Verkauf und der Bewertung vom Elternhaus. Sie erreichen uns per Mail unter Kontakt oder auf dem Festnetz unter der 06732 8555 oder Mobil auf dem Handy unter der 0157 777 399 82.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Elternhaus verkaufen
Home
Impressum
Fragen beim Hauskauf
Immobilienverkauf im Alter
Immobilienbewertung Online
Wertermittlung Immobilie
Immobilienbetreuung für Senioren
Immobiliensuche Mainz
Besuchen Sie uns auch auf Google Plus