Naturbilder

In meiner Freizeit fotografiere ich gern in der Natur. Die Naturbilder veröffentliche ich auf meiner privaten Google-Plus Seite.

Falls Sie bei Google Plus registriert sind können Sie diese Seite gern einmal
besuchen: Meine Naturbilder auf Google Plus
Naturbilder

Es sind keine Profi-Fotos sondern mit einer ganz einfachen Digitalkamera aufgenommen.
Bislang wurde die Seite schon über 600.000 mal besucht. Die Natur ist für mich ein Ausgleich zum anstrengendem Gutachter-Beruf.

Weitersagen mit:

Makler

Was zeichnet einen guten Makler aus der Sicht eines Bausachverständigen aus?

Der Makler hat zahlreiche Unterlagen zur Prüfung der Immobilie zusammengestellt.
Den Lageplan, die Grundrisse, Querschnitte, die Baugenehmigung(en), die statische Berechnung, die Wohnflächenberechnung, die Berechnung umbauter Raum, den aktuellen Grundbuchauszug, den Energieausweis, eine Baubeschreibung zur Immobilie,
Nachweise für erfolgte Instandsetzungen, Protokolle vom Schornsteinfeger, bei einer WEG die letzten 3 Protokolle aus den Versammlungen, die Teilungserklärung.

Der Makler hat den aktuellen Bodenrichtwert erkundet, hat einen Auszug aus dem Bebauungsplan dabei. Er informiert über eventuell bekannte Bauschäden und Mängel und erfolgte Begutachtungen. Die gesamten Unterlagen hat er in einem Exposé zusammengetragen.
Makler

Weitersagen mit:

Rohrsanierung Inliner

Rohrsanierung Inliner bei alten Bleirohren?

Rohrsanierung Inliner (Schlauchliner) beim Altbau. In älteren Gebäuden lassen einige
Hausbesitzer Bleileitungen für Trinkwasser nicht austauschen, sondern mit Inlinern und Epoxidharz instand setzen. Im Epoxidharz ist Bisphenol A (BPA) enthalten. Diese Chemikalie ist gesundheitsgefährdend und krebserregend und kann nach der Sanierung an das Trinkwasser abgegeben werden. Für Schwangere ist dies besonders gefährlich.

Gibt es für diese Art der Trinkwasser-Sanierung Vorschriften, Prüfungen und Richtlinien? Nein. Gibt es vom Bundesumweltamt (UBA) eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die eingesetzten Epoxidharze? Nein.

Gibt es beim Deutschen Verein des Gas und Wasserfaches (DVGW) eine Richtlinie für diese Art von Trinkwasser-Sanierungen? Nein.

Der TÜV Nord warnt vor Chemikalien im Trinkwasser nach einer Rohrsanierung.

Daher: Finger weg von Trinkwasser-Rohrsanierungen mit Expoxidharzen!

Rohrsanierung Inliner
Definition Rohrsanierung

Weitersagen mit: