Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig

Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig? Der Rohbau ist erstellt und die Fenster und Rollläden sind eingebaut.

Bautenstand Rohbau fertig. Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig? Wieder gilt es zahlreiche Details auf der Baustelle zu prüfen. Ist die Baustelle ordnungsgemäß abgesichert? Sind die Kantensteine auf der Grundstücksgrenze und der Gehweg davor ohne Beschädigungen? Wurde die Dachentwässerung an den Kanal angeschlossen? Wurden die Fallrohre lotrecht eingebaut? Sind Revisionsmöglichkeiten vorhanden? Sind die Fallrohre beschädigt?

Wurden die Dachrinnen augenscheinlich mit einem Gefälle zu den Ablaufstutzen verlegt? Wurden sie nach dem Einbau von Bauschutt gereinigt? Hat man ein Traufblech eingebaut? Liegen die Dachziegel ordentlich oder sind Höhen und Tiefen feststellbar?
Sind Kratzer, Verschmutzungen oder Beschädigungen auf Dachziegeln augenscheinlich sichtbar? Wurden die Gauben fachgerecht eingebaut und isoliert? Wurden die Dachflächenfenster und die dazugehörigen Rollläden als Sonderwunsch, fachgerecht eingebaut und abgedichtet? Wurden die klimatischen Bedingungen bei der Dacheindeckung berücksichtigt? Wurden die Windsogsicherungen eingebaut? Wurden sie berechnet? Musste das Dachgebälk imprägniert werden? Wurde die Unterspannbahn gemäß örtlichen Erfordernissen und Planung des weiteren Dachausbaus, fachgerecht eingebaut? Sind Windrispenbänder vorhanden? Wurden die Unterspannbahnen oberhalb von Dachflächenfenstern richtig eingebaut? Wurden im Dachgeschoss die Ringanker gemäß Plan und Statik ausgeführt und entsprechend gedämmt? Wurden Pfosten, Pfetten und Sparren richtig und gemäß Statik verankert?

Wurde der Schornstein fachgerecht einfasst und umlaufend über Dach eingedichtet?
Sind der Schornsteinkopf oder das Edelstahlrohr über Dach standsicher eingebaut?
Sind Schornsteine im Deckenbereich vertikal umlaufend  frei beweglich eingebaut?
Wurde eine Abdeckhaube auf dem Schornstein eingebaut? Wurde der Kondensatüberlauf ausgeführt?

Wurden der Schmutzwasserkanal und der Regenwasserkanal angeschlossen?
Wo sind Revisionsmöglichkeiten für den Schmutzwasserkanal?
Ist die Ausführung gemäß Entwässerungsplan erfolgt? Musste eine Zisterne eingebaut werden? Ist der Überlauf der Zisterne angeschlossen worden? Ist hier eine Wasseruhr erforderlich? Ist eine Pumpe in der Zisterne oder ein Hauswasserwerk im Haus oder der Garage geplant? Sind Stromanschlüsse hierfür vorhanden? Sind die Lichtschächte trocken oder steht dort Wasser? Mussten Fertigmeldungen für das Bauamt erstellt werden und wurden diese eingereicht?

Sind aufgrund der Gebäudegeometrie Fugen in der Fassade notwendig? Bei einer Verklinkerung: Wurden die Fugen fachgerecht erstellt? Ist das Sichtmauerwerk augenscheinlich in Ordnung? Sind Lüftungsschlitze vorhanden? Wie ist die Fugen zwischen Haus und Garage geplant? Wurden auskragende Betonteile thermisch getrennt um Wärmebrücken zu vermeiden? Wurde die richtige Dämmstärke hier eingehalten? Wurde Sichtbeton glatt und ohne Kiesnester erstellt?

Sind die Fundamente für die Fertiggarage erstellt? Ist die Zufahrt für das Aufstellen der Garage geeignet? Muss ein Hebekran auf die Straße gestellt werden? Wird die Garage in den Hang gesetzt? Hat man den Druck vom Hang und das Schichtenwasser vom Hang hierbei berücksichtigt? Liegt Strom für die Garage und Absicherungen? Wie wird die Garage entwässert? Wird vor die Garage eine Rinne eingebaut? Passt die Höhenlage der Fundamente zum Gelände?

Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig? Wurden die Fenster und Rollläden fachgerecht eingebaut. Hat man bei Terrassen und Balkonen Schwellenhöhen geplant oder Sonderkonstruktionen? Sind die Fensterrahmen umlaufend dicht eingebaut und stabil verankert? Sind die Brüstungshöhen an Fenstern ausreichend? Sind Stufen vor Fenstern vorhanden, die Kindern als Kletterhilfe dienen könnten? Passen die Außenfensterbänke von der Ausladung später zur fertigen Fassade? Mussten wegen der Breite hier Konsolen eingebaut werden? Passt das Gefälle der Außenfensterbänke? Sind die Abdichtung der Fensterbänke und die Details der Randprofile in Ordnung? Wurden die Innenfensterbänke fluchtgerecht und waagrecht eingebaut und geschützt?

Wurden klassische Rollladenkästen mit Gurtwicklerkästen in der Wand eingebaut? Sie die Gurtwicklerkästen lotrecht und in der richtigen Höhe eingebaut? Wurden die eventuell beidseitig ca. 10 bis 15 cm überstehenden Aluminiumschienen der Rollladenkästen vor dem Verputzen hier entfernt und im Putz diagonale Gewebe an den 4 Fensterecken eingearbeitet? Wurden die Kästen gerade eingebaut und in der Flucht der Fassade?

Sind bei Balkonen Isokörbe eingebaut worden? Passt das Gefälle? Ist die Entwässerung gesichert? Notüberläufe erforderlich? Wie ist die Abdichtung geplant und der Aufbau des Balkonfußbodens? Wurde das Balkongeländer fachgerecht montiert und passt die Brüstungshöhe vom fertigen Belag aus gerechnet? Wie ist die Abdichtung an Balkontüren geplant? Mit Schwelle, mit Rinne oder als Sonderkonstruktion mit schriftlicher Zustimmung des Bauherren?

Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig? Wie ist der Sockelbereich – die Sockelabdichtung geplant? Falls mit Keller gebaut wurde: Ist bei der Begehung nach der Dacheindeckung der Keller trocken oder nass?

Wurden eventuell eingebaute feuerhemmende Türen fachgerecht eingebaut? Musste ein Tankraum mit einem Anstrich eingebaut werden? Wurde der Anstrich in mehreren Lagen aufgetragen? Ist die Wanne dicht? Wurde ein Pellet-Lagerraum gemäß Herstellerangaben errichtet? Ist der Raum trocken? Falls im Haus Schlitze geplant waren, wurden diese normgerecht ausgeführt?

Wurde die Treppenanlage normgerecht eingebaut?
Passt die Kopfhöhe? Ist die Untersicht von Treppen und Decken in Ordnung? Wie werden Decken im Treppenbereich verkleidet? Wie werden die Deckenfugen ausgebildet? Passt die Wohnraumhöhe laut Plan in allen Geschossen?
Ist bei nichttragenden Wänden eine Fuge zur Decke vorhanden?

Liegen Bewehrungseisen an Stahlbetonteilen frei? Wurden die Deckendurchbrüche für Installationen gemäß Plänen und Statik ausgeführt? In Kellern mit Aufenthaltsräumen wurde eine Flächenabdichtung eingebaut. Wurde die Abdichtung inzwischen beschädigt? Ist durch bereits verlegte Leitungen und Rohrleitungen auf Böden die Deckungshöhe vom Estrich gewährleistet? Ist die erfolgte Verlegung fachgerecht?

Passen die Sturzhöhen von Türen und Berücksichtigung des fertigen Fußbodens?
Wurde an die Kabel für die Außenbeleuchtung und Außensteckdosen, für die Garage, den Garten und den Heizungsfühler gedacht?

Wurden bei Doppelhäusern und Reihenhäusern die Trennfugen zwischen den Häusern fachgerecht und ohne Schallbrücken ausgeführt. Wurde das hierfür berechnete Mauerwerk beidseitig in der richtigen Stärke und Rohdichte eingebaut? Sind Schlitze und Aussparungen in Haustrennwänden vermieden worden?

Wurden die aufgezeigten Mängel und Arbeiten aus der vor Wochen erfolgten Kellerbegehung behoben und erledigt? Der Sachverständige hat viele Fragen auf der Baustelle zu überprüfen. In unserem nächsten Artikel sind Putz und Estrich fertig und der Fliesenleger kann starten. Zahlreiche neue Fragen sind wieder zu beantworten und vor Ort zu klären.

Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig?Gutachter Abnahme Haus-Rohbau fertig? Am Schluss muss gesagt werden: Natürlich ist die Anzahl der Fragen für eine Bauabnahme in unserem Artikel unvollständig, da jedes Haus individuell geplant und gebaut wird. Zu vielfältig sind die Anforderungen und Vorschriften auf der Baustelle. Deutschland besteht aus 16 Bundesländern und damit sind 16 unterschiedliche Landesbauordnungen vorhanden.

Sachverständiger Abnahme Haus – Worauf achten?

Bausachverständiger Hausabnahme

Vorschau KW 8-2018

Vorschau KW 8-2018. Prüfung von Immobilien im Winter mit Unterstützung einer Wärmebildkamera.

WärmebildVorschau KW 8-2018.
Unsere Wärmebildkamera zeigt vorhandene Schwachstellen auf und zeigt auch gut funktionierende Bauteile auf.
Hier Überprüfung eines Heizkörpers.

 

Gutachter FachwerkhausRückblick 7. KW. Unser Gutachter begutachtet ein Fachwerkhaus mit Nebengebäuden und angrenzenden Grundstücken. Dies ist immer hoch interessant und spannend. Ein Hausscheck für eine junge Familie zeigte ein schlechtes Preis- und Leistungsverhältnis auf. Der hohe Einstandspreis und die zu erwartenden Renovierungskosten haben das finanzielle Limit der Familie überschritten. Wir suchen daher für diese 4 köpfige Familie ein Einfamilienhaus, gern aus den 70iger, 80iger und 90iger Jahren bevorzugt in Delkenheim, Nordenstadt und Igstadt.

Bei den erfolgten Immobilienchecks vor dem Hauskauf und Wohnungskauf konnten in der letzten Woche, dank kühlem Wetter, wieder zahlreiche Wärmebrücken an verschiedenen Bauteilen aufgezeigt werden. Das Wärmebild zeigt eine kalte Raumecke. In der Ecke und unter der Decke wird die Taupunkttemperatur unterschritten. Hier besteht die Gefahr einer Schimmelbildung.

Galant Baugutachter ImmobilienbewertungUnsere 4 Geschäftsfelder in der Region Rheinhessen, Rheingau, Taunus, Pfalz, Wetterau, Rhein-Main-Neckar, Odenwald, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Oberursel, Bad Homburg, Königstein, Bad Nauheim, Bad Kreuznach, Bingen, Kronberg und vielen Orten mehr.
PLZ 55, 56, 60, 61, 63, 64, 65, 66, 67, 68 und PLZ 69.

Wert einer ImmobilieVorschau KW 8-2018.
Geschäftsfeld 1: Baugutachter Immobilienbewertung.
Wert einer Immobilie? Wertermittlung von Haus und Wohnung. Immobilienbewertung und Wertgutachten. To do für den Immobiliengutachter: Was ist mein Haus wert? Wertgutachten Einfamilienhaus in Vockenhausen und Neu-Isenburg, Wertgutachten Doppelhaushälfte in Waldlaubersheim, Wertgutachten Reihenhaus in Flörsheim am Main. To do für den Immobilienbewerter: Was ist meine Wohnung wert? Ertragswertgutachten einer Wohnung in Frankenthal.

Gutachter HauskaufVorschau KW 8-2018. Geschäftsfeld 2:
Hilfe beim Hauskauf. Gutachter Hauskauf. To do für den Baugutachter: Hilfe beim Hauskauf in Erbenheim, Frettenheim, Hackenheim, Hallgarten. Immobiliencheck Villa in Oberursel, Einfamilienhaus in Ober-Ingelheim, Immobilie bewerten in Idstein im Taunus, Hauscheck in Rheinböllen, Prüfung Altbau vor dem Kauf in Nackenheim und Osthofen.

Wir suchen Ihre ImmobilieVorschau KW 8-2018. Geschäftsfeld 3:
Suche und Verkauf von Immobilien.
Einfamilienhäuser (EFH), Doppelhaushälften (DHH), Reihenmittelhäuser (RMH), Reihenendhäuser (REH) und barrierefreie Eigentumswohnungen (ETW)  in den Postleitzahlgebieten PLZ 55, 61 und 65. To Do:
Wir suchen Ihre Immobilie! Wunschimmobilie gesucht in Mainz, Wiesbaden, Rheinhessen, Bad Homburg, Oberursel, Nieder-Olm, Delkenheim, Nordenstadt, Igstadt, Bretzenheim, Gonsenheim, Sonnenberg, Königstein und Kronberg im Taunus:
Suche nach EFH: PLZ 55, 61, 65
Suche nach DHH: PLZ 55, 61,
Suche nach RH: PLZ 55, 65
Suche nach ETW: PLZ 55, 61, 65

Sachverständiger Bauabnahme, HausabnahmeVorschau KW 8-2018.
Geschäftsfeld 4:
Sachverständiger Gutachter für eine Bauabnahme
, Hausabnahme und Wohnungsabnahme.
To do für den Gutachter:
Bauabnahme in Riedberg,
Wohnungsabnahme in Finthen, Hausabnahme in Speyer, Reihenhausabnahme in Bad Nauheim und Alzey.

Vorschau KW 8-2018Vorschau 8/2018: Mit viel Freude gehen wir auch in der 8.KW 2018 ans Werk, überprüfen und stellen Unterlagen sorgfältig zusammen, sind für Besichtigungen und Begutachtungen kurzfristig verfügbar, beraten Sie umfassend beim Ortstermin, erstellen in kurzer Zeit detaillierte Prüfberichte, Gutachten und Wertgutachten zum fairen Festpreis. Den Verkauf Ihrer Immobilie nehmen wir ebenso gern in die Hand, da wir aus Immobilienbegutachtungen Interessenten im Bestand führen, für die vielleicht ihre Immobilie als Wunschimmobilie zum Kauf infrage kommt.

Für eine Immobilienbesichtigung steht unser Baugutachter auch samstags ab 11 Uhr für Sie bereit. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail, in der Sie uns Ihr Anliegen mitteilen.
Unter unserer mobilen Nummer 0157 777 399 82 sind wir auch auf WhatsApp erreichbar.

Ein zufriedener Kunde ist die beste Empfehlung für uns.

Sachverständiger Abnahme Haus – worauf achten

Sachverständiger Abnahme Haus – worauf achten?
Wie sieht der Bauherr sein Haus, wie sieht es der Sachverständige?

Sachverständiger Abnahme Haus – worauf achtenBautenstand Keller fertig.
Sachverständiger Abnahme Haus – worauf achten?
Der Bauherr freut sich, wenn der Keller steht. Stolz schreitet er durch die Räume.
Der Sachverständige hat viele Fragen im Kopf, läuft aufs Grundstück zu und denkt: Ist die Baustelle ordnungsgemäß abgesichert? Muss die Baugrube abgesichert werden? Wurde die Gründung des Hauses gemäß Bodengutachten ausgeführt?

DänageKann das vorhandene Erdreich auf dem Grundstück für eine Verfüllung der Arbeitsräume verwendet werden? Wurde eine Dränage eingebaut oder der Keller in Sperrbeton errichtet? Falls eine Dränage verlegt wurde? Ist sie fachgerecht eingebaut, passt das Gefälle? Sind Revisionsmöglichkeiten vorhanden? Wie ist die Entwässerung der Dränage geplant? Wurden der Schmutzwasserkanal und der Regenwasserkanal angeschlossen? Wo sind Revisionsmöglichkeiten? Ausführung nach Entwässerungsplan?

BauwerksfugenBei einen Doppelhaus oder Reihenhaus kontrolliert der Sachverständige die Bauwerksfugen. Ist die Dämmung im Zwischenraum fachgerecht? Bestehen Schallbrücken? Wie wurden vertikale Fugen abgedichtet? Liegt eine Fuge in der Bodenplatte vor? Wurde das hierfür berechnete Mauerwerk beidseitig in der richtigen Stärke und Rohdichte eingebaut? Sind Schlitze und Aussparungen in Haustrennwänden vermieden worden?

LichtschachtVor den Kellerfenstern werden in der Regel Lichtschächte eingebaut. Wurden sie fachgerecht montiert? Wie werden sie entwässert? Sind sie ohne Beschädigungen? Diebstahlsicherungen vorhanden? Das spätere Gelände berücksichtigt und eventuell Lichtschachtaufsätze montiert?

Abdichtung gegen GrundwasserDas A und O eines Kellers ist die Abdichtung. Liegt Grundwasser vor? Wurden die Kellerwände fachgerecht abgedichtet? Liegt ein Schichtdickenprotokoll vor? Sind die eingebauten Schichtstärken für die vorhandenen Anforderungen geeignet? Ist eine Hohlkehle im Bereich der Bodenplatte vorhanden? Wie wurde diese ausgeführt? Welche Schutzschichten werden vor dem Verfüllen des Kellers vor den Wänden eingebaut? Wurde ein Filtervlies wegen der Bodeneigenschaften eingebaut?

Bauschutt in BaugrubeWurde der Bauschutt aus dem Arbeitsraum umlaufend um den Keller vor dem Verfüllen entfernt? Sind Horizontalsperren oberhalb vom Gelände erforderlich und eingebaut? Wurde für Aufenthaltsräume im Keller eine Flächenabdichtung auf der Bodenplatte eingebaut?

Oft werden Neubaugebiete in Hanggebieten erschlossen. Da müssen Podeste und Treppen errichtet werden. Wurden Isokörbe für die Außenpodeste und Terrassen eingebaut?

Ist ein Pumpenschacht oder eine Hebeanlage im Keller vorhanden? Sind alle Abflüsse vorhanden und die dazugehörigen Entwässerungsleitungen? Sind Rückstauverschlüsse geplant und ausgeführt worden? Sind die Wandstärken gemäß der Statik ausgeführt worden?

KellerfensterWurden die Kellerfenster fachgerecht eingebaut? Stimmen die Raumhöhen mit der Planung überein? Liegen Wärmebrücken vor? Wurden Rohrdurchführungen fachgerecht eingebaut und abgedichtet? Liegen an Betonteilen die Bewehrungseisen frei? In Betonwänden sind wegen der Einschalung Löcher vorhanden. Wurden die Schalungsspreizen verstöpselt und abgedichtet?

AbsturzsicherungWurden im Keller-Treppenhaus Absturzsicherungen eingebaut? Obwohl erst der Keller fertig ist, hat der Sachverständige viele Fragen auf der Baustelle zu überprüfen. In unserem nächsten Artikel ist der Rohbau fertig gestellt. Zahlreiche neue Fragen sind wieder zu beantworten und vor Ort zu klären.

Sachverständiger Abnahme Haus – worauf achten? Am Schluss muss gesagt werden: Natürlich ist die Anzahl der Fragen für eine Bauabnahme in unserem Artikel unvollständig, da jedes Haus individuell geplant und gebaut wird. Zu vielfältig sind die Anforderungen und Vorschriften auf der Baustelle. Deutschland besteht aus 16 Bundesländern und damit sind 16 unterschiedliche Landesbauordnungen vorhanden.

Bausachverständiger Haus
Gutachter Bauabnahme Neubau